Der Kurs macht so viel Spaß, dass ich fast jeden Tag Salsa tanzen könnte. Ich treffe mich dreimal die Woche mit José und wir tanzen überall. Wir tanzen bei mir im Zimmer, bei ihm in seiner Wohnung, in Clubs… überall – uns kann gerade nichts stoppen. Das ist großartig.

Ich habe selten so einen ambitionierten Tänzer kennengelernt. Man findet eh selten Männer, die tanzen. Meistens zieren sie sich und können sich tatsächlich auch nicht wirklich bewegen. Aber José ist da ganz anders. Ich nehme an, das kommt daher, dass er aus Brasilien kommt. Die Menschen tanzen dort immer und nicht nur Frauen, so wie bei uns, sondern alle.

Ob Jung ob Alt, alles bewegt sich, sobald die Musik einstimmt. Woher kommt das? Ich mein, klar, das liegt an der Kultur und an der Sozialisation, aber bei denen sieht es fast immer auch besser aus. Die Europäer und vor allem Männer, die bewegen sich zur Musik wie Holzfäller oder Kartoffelstampfer. Unglaublich, dabei liegt das ja nicht am Chromosomen, denn dann müssten die Südländer auch nur durch die Gegend stampfen können, tun sie aber nicht.

 

 

Advertisements